Blacksheep_logo

Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr Klicke hier !

Nach zwei Monaten der Einsperrung von unserem Sofa mit ruinierten Reiseplänen, ist es an der Zeit, sich von einem Ausflug im Freien träumen zu lassen! Was könnte besser sein als ein Van-Road-Trip, der den Komfort seines Sofas (oder fast) mit der Freiheit kombiniert, überall hinzugehen, wann immer man will?

Diese Idee gefällt Ihnen, aber Sie haben noch viele Fragen bezüglich der Hygiene an Bord eines Vans? „Müssen wir uns in den Seen waschen?“ „Wo und wie machen wir unsere Bedürfnisse?“ Nach der Lektüre dieses kleinen Reiseführers hoffen wir, dass alles, was Sie beschäftigt, einem plötzlichen Drang Platz macht, Ihre Sachen vorzubereiten und so schnell wie möglich in einen Van zu fahren!

Wie bereitet man sich auf den großen Start vor?

Bevor Sie gehen, denken Sie daran, ein Waschmittel vorzusehen: Duschgel und Shampoo vorzugsweise biologisch abbaubar, um eine Verschmutzung zu vermeiden, wenn Sie in der Natur duschen wollen, sowie ein Handtuch (bevorzugen Sie Mikrofaser, damit es schneller trocknet und weniger Platz einnimmt).

Für die Tage, an denen die Dusche nicht möglich ist, vor allem wegen des Wetters, schwören viele auf Babytücher für eine Express-Toilette. Es wird anerkannt, dass dies eine Lösung ist, die im Van praktisch sein kann, aber achten Sie darauf, sie gut in den Müll zu werfen und nicht in der Natur!

Unsere bevorzugte Alternative (und eco-friendly): der Waschlappen! Ebenso praktisch, ermöglicht es Ihnen, eine gute Hygiene zu halten oder nur nach einer Wanderung zu knöpfen. Sehr einfach zu pflegen, spülen Sie es einfach aus und legen Sie es in den Van, damit es trocknet und es geht wieder los.

10 Dezember 2020