Unterwegs mit dem Campervan auf der Insel La Réunion - Blacksheep Van

Machen Sie einen Roadtrip mit dem Van auf La Réunion

560 420 Blacksheep Van


Blacksheep Van jetzt auf La Réunion!

Letzten Januar überquerte Blacksheep die Ozeane, um sich in der südlichen Hemisphäre auf der tropischen Insel La Réunion niederzulassen! Seit dem 15. Januar ist es möglich, einen Blacksheep Van zu mieten, um die mehr oder weniger steilen Straßen der „île intense“, der starke Gefühle weckenden Insel, zu befahren.

Réservez un van aménagé au départ de la Réunion pour un road trip en couple, en famille ou entre amis

Wann ist die beste Reisezeit?

Wir wollen Sie nicht mit zu viel Geographie langweilen, aber Sie wissen sicher, dass auf der Südhalbkugel die Jahreszeiten umgekehrt sind und während unseres Winters auf La Réunion Sommer herrscht.

Von Mai bis November ist die „kühle“ und trockene Jahreszeit. Wenn Sie in den Bergen unterwegs sind, sollten Sie wissen, dass die Temperaturen bis auf 4°C und manchmal in großer Höhe (ab 2000 m) sogar unter 0°C fallen können. Es ist daher notwendig, warme Kleidung vorzusehen, wenn man dorthin fahren möchte. In der Nähe der Küsten fällt die Temperatur dagegen sehr selten unter 18 °C. Zu dieser Jahreszeit wird es ab ca. 18 Uhr dunkel. Außerdem ist es möglich, Wale im Meer zu sehen (von Juni bis Oktober).

Von November bis April ist die sogenannte „heiße“ Jahreszeit, in der die Insel vom tropischen Klima geprägt ist. Im Januar-Februar, wenn der Südsommer seinen Höhepunkt erreicht, sind die saisonalen Regenfälle oft stark, aber konzentrieren sich über einen kurzen Zeitraum und in einem bestimmten Gebiet. Wenn Sie also in dieser Zeit eine Reise nach La Réunion unternehmen, erwarten Sie Wasserfälle und eine Vegetation, die besonders spektakulär sind.

idée de road trip à la réunion en van aménagé
Réservez un van aménagé au départ de la Réunion pour un road trip en couple, en famille ou entre amis
Location véhicule île de la Réunion

Die Zeit dazwischen, von September bis Dezember, scheint der beste Kompromiss zu sein, um nach La Réunion zu fahren. In dieser Jahreszeit ist die Vegetation üppig und grün, es gibt viele exotische Früchte und die Temperaturen bleiben sommerlich und sehr angenehm.

Kurz gesagt, die Insel ist das ganze Jahr über perfekt, weil die Landschaften sehr unterschiedlich sind und sich je nach Jahreszeit ändern. Und wenn Sie während eines Zyklons dort sind, bleiben Sie im Trockenen und genießen Sie dieses spektakuläre Phänomen!


Warum einen ausgebauten Van mieten, um La Réunion zu entdecken?

La Réunion wartet mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Landschaften auf. Als Vulkaninsel entstand sie um ihre beiden Krater, den Piton des Neiges (höchster Punkt im Indischen Ozean) und den Piton de la Fournaise, einer der aktivsten der Welt (effusive und nicht explosive Vulkantätigkeit, daher kein Risiko). Zu diesen mehr als 3000 Meter hohen Gipfeln kommen die 3 Talkessel der Insel (Mafate, Cilaos und Salazie), breite Krater mit eindrucksvoller Fauna und Flora, zahlreiche Wasserfälle und Strände im Westen der Insel hinzu. So bewegen wir uns im Handumdrehen von den Höhen, „hauts“ genannt, zu den Tiefen, den „bas“, und dann zum Meer. Um die Vielfalt dieser Landschaften genießen zu können, ist nichts besser, als mobil zu sein. Mit einem gemieteten Van können Sie nicht nur dieser üppigen Natur so nah wie möglich sein, sondern sparen auch Geld, da Sie bereits eine Unterkunft haben, ohne mehrere Hotels oder Ferienwohnungen buchen zu müssen!

location van aménagé blacksheep

Für wen?

La Réunion bietet zwar Strände, die jeden Fan des süßen Nichtstuns zu begeistern vermögen, ist aber nach wie vor ein besseres Ziel für einen Aktivurlaub. Die Insel empfiehlt sich daher besonders:

  • Für Wanderer, die hier im Paradies sind! Die Talkessel warten mit unzähligen, außergewöhnlichen Wegen auf, die Sie zu fast unwirklichen Panoramen führen. Besuchen Sie den Cirque de Mafate, dessen Dörfer nur zu Fuß erreichbar sind, und wandern Sie zum Piton de la Fournaise, der bei Ihnen vermutlich das Gefühl aufkommen lässt, im Weltraum zu sein.
  • Für Abenteurer. Die Insel ist voll von sensationellen Freizeitangeboten für Adrenalin-Fans, wenn es Ihr Budget erlaubt: Gleitschirmfliegen, Flug mit dem Helikopter/Touristenflugzeug, Canyoning, Tauchen, Mountainbiking, Klettern … Und Sie erhalten dazu Vorzugspreise bei unseren Partnern.
  • Für Naturliebhaber. Im Gegensatz zu anderen tropischen Inseln bleibt La Réunion bis jetzt vor dem Massentourismus bewahrt und die Natur ist nach wie vor besonders reich. Schwimmen Sie zwischen den Fischen der Lagune, Buckelwalen (von Juni bis Oktober) oder atmen Sie den Duft der Blumen der zahlreichen Gärten ein. Ein Augenschmaus!
  • Für Feinschmecker. La Réunion hat eine sehr vielfältige Gastronomie, die durch die Einwanderung aus den drei, die Insel umgebenden Kontinenten entstanden ist. Wenn Sie es würzig mögen, dann laben Sie sich an Cari, Rougaïls, Samosas, Bouchons … All dies natürlich begleitet von aromatisiertem Rum! Ganz zu schweigen von den tropischen Früchten, die es auf der Insel in Hülle und Fülle gibt und die Ihre Gaumen zu erfreuen vermögen.
  • Für Surfer. Obwohl das Surfing auf La Réunion in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist, wurden die Spots von Boucan Canot und Les Roches Noires durch Hainetze gesichert, so dass der Sport wieder ausgeübt werden kann! Beachten Sie jedoch die Empfehlungen der Rettungsschwimmer, beschränken Sie sich auf diese beiden Orte, an denen die Sicherheit gewährleistet ist, und vor allem begeben Sie sich nicht auf das Meer, wenn die Bedingungen es nicht zulassen.
Quand partir à la Reunion

Für wie lange?

La Réunion ist eine so facettenreiche Insel, dass es sicherlich Jahre dauern würde, sie komplett zu bereisen. Da unsere Budgets und unser Urlaub jedoch nicht unbegrenzt sind, müssen wir uns auf weniger konzentrieren. Wir empfehlen Ihnen 14 Tage für eine ideale Mindestdauer, auch wenn 3 Wochen die perfekte Dauer zu sein scheinen.

Der Verhaltenskodex des Nationalparks von La Réunion

Der Nationalpark von La Réunion wurde 2007 gegründet und hat zum Ziel, die „hauts“ der Insel zu erhalten. Sie müssen sich der Existenz dieses UNESCO-Welterbes beim Besuch der Insel bewusst sein und die Charta des guten Verhaltens beachten. Wie bei jedem geschützten (oder ungeschützten) Naturraum ist es wichtig, diesen zu respektieren und als Mensch sicherzustellen, geringstmögliche Auswirkungen auf die von uns durchquerten Landschaften zu haben.

Sie können diese Charta sowie wertvolle Ratschläge für Camper und andere Abenteurer über die folgenden Links einsehen:

Das Team von Blacksheep Van La Réunion steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung, um die Charta näher zu erläutern, Ihre Fragen zu beantworten und über die richtigen Verhaltensweisen zu diskutieren, damit Sie Ihren Aufenthalt auf der Insel bestmöglich genießen und diese gleichzeitig erhalten können!

dolor. consequat. elementum velit, tempus elit. ut eget lectus