Road-trip en Italie en van aménagé - Blacksheep Van


Road-Trip in Norditalien mit einem Campervan

Kultur

Gastronomie

Landschaften

Romantische Momente

1000 km

xxx €

12 Jours

Die wichtigsten Reisestationen :

  • Bientôt disponible

Teilen Sie Ihre Reiseerlebnisse

Sie starten Ihre Reise in Lyon und fahren in Richtung der Alpen. Sie können Italien entweder über den Pass oder Tunnel erreichen.

Wenn Sie es eilig haben, dann werden Sie sich wahrscheinlich für die « Tunnel-Strecke » entscheiden. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass man je nach Verkehr nicht viel Zeit spart und man bedenken sollte, dass die Tunnel-Maut relativ hoch ist.

Der Tunnel des Mont Blanc sollte auf jeden Fall dem Tunnel von Fréjus vorgezogen werden, denn er bringt Sie direkt zu den großen Seen Italiens und lässt Sie das Tal von Chamonix durchqueren, das von atemberaubender Schönheit ist.

Von der Route aus, können Sie den « Glacier des Bossons » sehen, einem Gletscher, von dem man glaubt, er wolle sich auf die Straße werfen.

Legen Sie einen Zwischenstopp ein und bewundern sie die « Aiguille du Midi », einem eindrucksvollen Berg von 3800 m Höhe.

Sie haben es nicht allzu eilig ? Dann sollten Sie sich auch Zeit für ein Bier im Mini-Brauhaus von Chamonix, dem « MBC » nehmen. Es, liegt an der Kreuzung gegenüber der ENSA.

Wenn Sie sich Zeit nehmen möchten und Geld sparen wollen, dann sollten Sie das Tarentaise-Tal durchqueren und in Richtung Bourg Saint Maurice fahren. Nach dem dem Tunnel von Siaix, öffnet sich das Tal auf ein Neues und bietet herrliche Aussichten. Wenn Sie keine Angst vor schmalen Gebirgsstraßen haben, dann können Sie nach « Aime » und von dort aus in Richtung « Côte d’Aime » fahren; folgen Sie der Straße, die an den, der Sonne zugewandten Berghängen, entlangführt.

Gegenüber den Skistationen « Les Arcs » und « La Plagne », bietet Ihnen diese Route wunderschöne Aussichten. Legen Sie eine Picknick-Pause ein, bevor Sie die kleinen, hübschen Dörfer durchqueren, die nur wenige Touristen kennen.

Fahren Sie wieder nach Bourg-Saint-Maurice hinunter und wenn Ihnen danach ist, gehen Sie etwas im Barzoom Riders Café essen oder kaufen Sie regionale Käse- und Wurstwaren zu unschlagbaren Preisen in der « Coopérative Laitière de Haute Tarentaise », das gleich neben dem Fremdenverkehrsbüro liegt, ein. Wir empfehlen Ihnen ganz besonders den « Beaufort d’été ».

Anschließend geht es nach Tignes weiter. In Séez biegen Sie Richtung Rosière ab und nehmen den Pass « du Petit Saint-Bernard » um nach Italien zu gelangen.

Über eine sehr enge und kurvenreiche Straße (Vorsicht ist geboten) gelangen Sie nach La Thuile. Das Erscheinungsbild des Ortes ist von den Gletschern des Rutor geprägt, die man von der Talsohle aus sehen kann.
Willkommen in Italien!

Road trip dans les Alpes avec Blacksheep en campervan volkswagen
stresa italie road trip blacksheep

Fahren Sie weiter in Richtung Aoste und nehmen von dort die Autobahn nach Ivrea.
Von hier geht es über Biella und Gattinara nach Borgomanero.
Wir empfehlen Ihnen hier ein paar Einkäufe im Supermarkt zu tätigen, denn große Einkaufszentren sind in den nächsten Orten selten.

Nicht weit von Borgomanero liegt Arona, am Ufer des « Lago Maggiore ». Ab hier fahren Sie in den Norden nach Stresa.

Dies ist Ihr erster obligatorischer Stopp. Stresa ist ein wunderschöner Kurort am Ufer des Lago Maggiore. Von hier haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Hauptattraktion der Region : die Borromäischen Inseln.

Erkunden Sie zunächst einmal zu Fuß die Altstadt mit ihren typischen engen Gassen oder gehen Sie im See schwimmen !

Dann sollten Sie eines der Schiffe nehmen und zu den drei beeindruckenden Borromäischen Inseln übersetzen :

die Isola Madre (Mutterinsel), die für den reich an seltenen Pflanzenarten botanischen Garten bekannt ist
die malerische Isola Pescatori (Fischerinsel)
und die Isola Bella, die mit dem Palazzo Borromeo aus dem 17 Jahrhundert von bezaubernden Gärten umgeben ist

Wir empfehlen Ihnen außerdem, sich dort ein leckeres Eis zu gönnen.

Weiter geht es Richtung Verbanis. Wenn Sie möchten, so machen Sie einen Abstecher nach Miazzina, um dort auf dem öffentlichen Campingplatz zu übernachten.

Auf dem Weg nach San Bartolomeo lohnt sich ein Halt in Cannobio. Gehen Sie unter den Arkaden der Uferpromenade in einem der vielen italienischen Restaurants « Pasta » zu essen und am Hafen mit einem Eis in der Hand spazieren.

In San Bartolomeo fahren Sie über die Grenze in die Schweiz.
Am Nordufer des Lago Maggiore liegt die Stadt Locarno. Neben dem herrlichen Ausblick über den See, hat die Stadt sehr leckere Schokolade und traditionelle Pizzen zu bieten. Aber Achtung, Locarno ist eine luxuriöse Stadt und ziemlich teuer.

Sie fahren nun weiter Richtung Mailand. In Locarno Sie können direkt auf die Autobahn fahren oder aber Ihre Reise um den den Lago Maggiore fortsetzen und erst später die Autobahn nehmen.

Mailand ist für Modeliebhaber ein ganz besonderes Ziel.
Die drei Sehenswürdigkeiten, die Sie in Mailand auf keinen Fall verpassen sollten sind der Dom, das Schloss « Castello Sforzesco » und der « Piazza del Mercanti ».

Partez faire un road trip en Italie avec Blacksheep
Florence italie road trip blacksheep

Setzen Sie Ihre Reise in die Toskana fort : Sie fahren durch Parma, das sehr industrielle Bologna und kommen schließlich nach Florenz.

Florenz ist eine schöne und faszinierende Stadt, die nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren hat. Seit Ende des Mittelalters ist sie ein kultureller und politischer Mittelpunkt Europas.

Der Massentourismus ist Realität in Florenz. Dennoch, ihr künstlerisches Erbe und ihr Reichtum an Museen, Palästen und Denkmälern, macht sie zu einem einzigartigen Ort und einer der schönstensten Städte der Welt.

Wenn Sie Lust haben, dann machen Sie einen Abstecher nach Pisa und besichtigen die schöne Stadt mit ihrem berühmten Turm….

Bevor Sie zurückfahren, sollten Sie sich Zeit nehmen und in Monterosso al Mare halt machen. Dieser Ort liegt im Küstenstreifen « Cinque Terre », der als Nationalpark geschützt ist. Wir wollen an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Gehen Sie auf Entdeckungsreise !

ut venenatis pulvinar sit id tempus et,