Roadtrip auf Korsika im ausgebauten Van - Blacksheep Van


Roadtrip auf Korsika im ausgebauten Van

Besuchen Sie mit einem ausgebauten Van die schönsten Orte Korsikas!

Werfen Sie einen neuen Blick auf die Insel der Schönheit, während Sie Ihren Roadtrip im Van unternehmen: Erobern Sie die Berge und bewundern Sie die Panoramen und einmaligen Küstenlandschaften von oben. Auf Korsika können Fans von Wanderungen, Badefreuden, süßem Nichtstun oder auch Museums- und Geschichtsliebhaber einzigartige Orte finden und viel Spaß bei deren Entdeckung haben. Mit ihren vielen Facetten und Geheimnissen bietet sich diese Region für einen ganz individuellen Roadtrip an, den Sie ganz nach Ihren Wünschen in einem unserer Vans organisieren können.

Da es unmöglich ist, alle bedeutenden Orte Korsikas aufzulisten, finden Sie hier eine Auswahl an Ausflügen und Top-Sehenswürdigkeiten. Es liegt an Ihnen, die bevorzugten Reiseziele zu wählen, um die Route auf dieser legendären Insel zu planen. Vergessen Sie nicht, sich nach den vielen Ausgeh- und Ausflugsmöglichkeiten zu erkundigen (Kultur, Freizeit etc.).

Nördlich von Bastia mit dem unumgänglichen Cap Corse

Wir nehmen Sie mit auf einen Roadtrip im ausgebauten Van nördlich von Bastia und Saint-Florent. Sie entdecken das Cap Corse, eine Halbinsel mit unzähligen Schätzen. Zwischen Küstenwegen und einzigartigem Erbe ist dieses Gebiet sowohl ungewöhnlich als auch einladend. Nach einem Besuch des Fischerdorfes Centuri empfehlen wir Ihnen einen kurzen Abstecher mit Ihrem VW-Van nach Nonza, einer Gemeinde, die als Landschaftsschutzgebiet von ökologischem Interesse eingestuft und für ihren Genueserturm und ihren Strand in der Nähe des alten Asbestbruchs bekannt ist.

Bastia

Um Ihr Abenteuer mit dem Campervan zu beginnen, begeben Sie sich in die Stadt Bastia und deren alten Hafen. Hier können Sie lokale Spezialitäten probieren, indem Sie edle Tropfen in einer Weinbar genießen oder eines der vielen Restaurants der Stadt besuchen!

Was das Kulturerbe betrifft, so gibt es auf Korsika für jeden etwas zu entdecken: Bewundern Sie einen der schönsten Plätze Europas, die Place Saint-Nicolas, mit ihren Palmen, Platanen und der Statue Napoleons. Wenn Sie auf der Suche nach Orten mit Partyambiente sind, wird der Port Toga Ihr Lieblingsziel sein. Und wenn Sie kulturelle Ausflüge bevorzugen, besuchen Sie die Zitadelle, wo Sie das Bastia-Museum besichtigen können. Nutzen Sie Ihr ausgebautes Fahrzeug, um an den Orten anzuhalten, die Ihnen am besten gefallen. Es ist eine einmalige Gelegenheit, die Geheimnisse dieser Stadt und auch ihre Architektur kennen zu lernen.

Wenn Sie Ihren ausgebauten Van über Nacht in Bastia parken möchten, fragen Sie unsere App ab, mit der Sie schöne Plätze für die nächtliche Erholung finden können.

road trip en corse en campervan

Saint-Florent

Während Ihres Roadtrips zu den sehenswerten Gemeinden im Norden Korsikas, lädt Saint-Florent, bekannt als „korsisches Saint-Tropez“, zur Entdeckung ein. An der Küste haben Sie einen herrlichen Blick auf den Golf von Saint-Florent und das Meer. Wanderer kennen diesen Ort sehr gut, denn hier führt der Zöllnerpfad vorbei und man durchquert ihn bei einer Wanderung entlang der Côte des Agriates. Auch Feierfreudige lieben Saint-Florent, denn hier findet jeden Sommer das Festival Porto Latino statt.
Dazu kommen viele historische Bauwerke: Die Zitadelle, der Mortella-Turm oder der Fornali-Turm sind allesamt Wahrzeichen, die diese bezaubernde Gemeinde einzigartig machen. Setzen Sie Ihre Tour nördlich von Saint-Florent fort und besuchen Sie unbedingt Patrimonio, eine Gemeinde, die einige schöne Überraschungen für Sie bereithält. Jedes Jahr finden hier die „Gitarrennächte“ statt, wo große Rockmusiker auftreten. Nutzen Sie das Ende des Tages, um den Blick von den Dachschlafplätzen Ihres VW California zu genießen.

Calvi

Calvi liegt im Herzen eines wunderschönen, gleichnamigen Golfs und gehört zu den wirklich sehenswerten Städten Korsikas! Um völlig in eine andere Welt einzutauchen und die Schönheit der Natur zu genießen, legen wir Ihnen die Pointe de Revelatta ans Herz. Sie können dort einen Leuchtturm bewundern und vor allem auf vielen angelegten Pfaden wandern.

Geschichtsliebhaber begeistert sicherlich das Geisterdorf Occi, ein verlassener Ort, der für Besucher einfach faszinierend ist. Nachdem Sie das Zentrum der Stadt, die Zitadelle, die gepflasterten Straßen und belebten Kais entdeckt haben, sollten Sie nicht vergessen, Notre Dame de la Serra zu besuchen, um eine außergewöhnliche Aussicht auf Calvi zu genießen.

road trip en corse - calvi

Krédit foto : Hellolaroux
www.hellolaroux.com

L’Île Rousse

Als nächste Station Ihres Roadtrips können Sie die gegenüber der Insel La Pietra gelegene Gemeinde L‘Île-Rousse besichtigen. Sie wartet mit einem faszinierenden historischen Erbe auf. Die Markthalle zum Beispiel ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk, das kürzlich in seinen ursprünglichen Farben restauriert wurde. Es gibt auch den Scalo-Turm, der im 17. Jahrhundert erbaut und damals Tour des Fabiani genannt wurde. Einige Spuren der landwirtschaftlichen Vergangenheit der Balagne sind ebenfalls erhalten, wie die Überreste einer Windmühle aus dem Jahr 1803.

Steigen Sie dann wieder in Ihren Blacksheep Van und fahren Sie schwimmen oder sonnenbaden, die lokale Küste bietet herrliche Strände: Marine de Davia oder Lozari, einer der größten in der Region.

Costa Verde and Cervione

Im Norden der Ostküste müssen Sie durch Cervione, das Haselnussdorf, fahren! Dort befindet sich der Monte Castellu mit einer Höhe von mehr als 1100 Metern. Wenn man sich etwas höher begibt, kann man die Schönheit eines unvergleichlichen Ortes zwischen Meer und Bergen genießen.

Auf kultureller Ebene ist anzumerken, dass sich in Cervione das Franziskanerkloster Saint-François befindet. Sie können auch das ethnographische Museum besichtigen, das verschiedene, im Laufe der Jahrhunderte gesammelte Objekte aus korsischen Zivilisationen zeigt. Die Entdeckung der Geheimnisse des Orezza-Wassers ist für Besucher ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis. Woher kommt dieses außergewöhnliche Wasser, das für seinen einzigartigen Geschmack bekannt ist?

Wenn Sie Lust auf ein Bad haben, dann steigen Sie wieder in Ihren ausgebauten Van und fahren Sie nach Moriani Plage, einem kleinen Badeort, der sehr viele Möglichkeiten für Wassersportler und Fans von Nervenkitzeln bietet.

road trip en corse- costa verde et cervione

Krédit foto : Hellolaroux
www.hellolaroux.com

Costa Serena

Am Steuer Ihres VW-Vans setzen Sie Ihren Roadtrip Richtung Süden der Ostküste Korsikas fort, die Costa Serena ist ein für seinen natürlichen und kulturellen Reichtum bekanntes Gebiet. Vom Besuch der Ania di Fiumorbu, der Höhle des letzten „Ehrenbanditen“, bis zum Naturschutzgebiet Casabianda mit 100 Vogelarten und Schildkröten erwarten Sie vielfältige Erlebnisse.

Gourmets machen sicher gerne Halt an den Lagunen Diana, Urbinu und Palo. In diesen bewahrten Naturräumen züchten viele Erzeuger Miesmuscheln und Austern, die Sie frisch genießen können!

Um die lokale Geschichte besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen unbedingt den Besuch von Aleria, um die antike Stadt mit dem Museum Fort de Matra zu entdecken. Letzteres erzählt die Geschichte Korsikas, als die Insel von Genua beherrscht wurde.

road_trip_en_corse_avec_BlacksheepVan

Krédit foto : Hellolaroux
www.hellolaroux.com

Ajaccio und die Westküste: Einzigartige Naturlandschaften

Wir führen Sie nun in den Norden der Westküste, wo mehrere kleine Gemeinden mit verborgenen Sehenswürdigkeiten bezaubern: Tiuccia und seine Buchten, Sagone zwischen Land und Meer, Cargèse auf 100 Metern Höhe, Piana als eines der schönsten Dörfer Frankreichs etc.

Auf dem Gebiet gibt es viele bemerkenswerte Stätten: den Golf von Porto oder das Capo Rosso, das zum UNESCO-Welterbe gehört. Wenn Sie noch Zeit haben, vergessen Sie nicht, einen Blick auf die Calanche zu werfen, die Sie im Rahmen einer Wanderung oder mit Ihrem Van entdecken können!

Ajaccio

Lust auf Abwechslung mit einem kleinen Einkaufsbummel, einem Spaziergang durch die Straßen oder einem Drink auf einer Terrasse? Die lebendige Stadt Ajaccio heißt Sie herzlich willkommen. Ob die Place Diamant mit vielen Cafés oder die Einkaufsstraße Rue Fesch, dieses Etappenziel möchte man sich nicht entgehen lassen.

In der Gegend gibt es mehrere einzigartige Naturschauplätze: Richiusa-Schlucht, Lac de Bracca und Lac de Tolla, Pointe de la Parata und Golf von Lava. Wenn Sie in die lokale Kultur eintauchen möchten, setzen Sie sich wieder ans Steuer Richtung Napoleon-Bonaparte-Museum und Markt von Ajaccio, ebenfalls interessante Alternativen.

Schließlich sollten Sie nicht an der Westküste entlangfahren, ohne einen Ausflug zu den Îles Sanguinaires einzuplanen. Dieses Natura-2000-Schutzgebiet umfasst 4 Inselchen, auf denen Sie seltenen Vogelarten wie der Mittelmeermöwe oder dem Sturmvogel begegnen können.

Grand Valinco, seaside resorts and peaceful villages

Dann geht es weiter in die Region Grand Valinco, die Badeorte und emblematische Orte zwischen Land und Meer, Berg und Küste vereint. Wenn der touristische Trubel von Propriano Ihren Wunsch, in eine ruhigere Atmosphäre zurückzukehren, nicht erfüllt, besuchen Sie Sartène, ein Dorf, das sich durch seine starke Identität und atemberaubende Panoramen auszeichnet.

Der Süden, ein märchenhaftes Gebiet!

Bonifacio

Nun geht es in Richtung Südspitze Korsikas. Bonifacio ist ein kleines Paradies, das für seine Kalksteinfelsen bekannt ist. Wenn Sie mit Ihrem Van zum Leuchtturm von Pertusato fahren, können Sie diese Stadt auf eine andere Weise entdecken. Ob Sie das glasklare Wasser des Petit Sperone oder die Ruhe von La Tonnara bevorzugen, Sie können die für Sie passende Umgebung wählen. Die Baie de Rondinara ist auch ein beliebter Ort, deren Strand oft als einer der schönsten Strände Europas eingestuft wird.

Porto-Vecchio

Steigen Sie wieder in Ihren Campervan und fahren Sie in Richtung Porto-Vecchio, eine der berühmtesten Städte Korsikas. Die „Stadt des Salzes“ verfügt noch über Salzgärten, eine in dieser Region recht seltene Landschaft. Nachtschwärmer schätzen es, dass vor Ort Geschäfte und Einrichtungen aller Art sehr spät schließen.

Wenn Sie baden gehen wollen, sollten Sie wissen, dass Badegäste oft die malerischeren Strände von Palombaggia, Santa Giulia oder San Benedettu besuchen. Um eine gute Zeit mit mehreren Personen bei einem Familienroadtrip zu verbringen, erkunden Sie den Fluss Cavu und die verschiedenen Buchten rundherum, die Ihnen herrliche Panoramen eröffnen (Cala Rossa, Saint-Cyprien).

Corte – Entdeckungen im Hinterland

Für den krönenden Abschluss Ihrer Tour, empfehlen wir Ihnen, in das Herz Korsikas einzutauchen, um Corte und Umgebung zu entdecken. Diese Stadt war einst die Hauptstadt der Region und hat eine gewisse Dynamik bewahrt, insbesondere dank des Studentenlebens während des ganzen Jahres. Wenn auch das Meer weit weg ist, so mangelt es doch nicht an fantastischen Naturstätten. Unter ihnen ist der Niolu, ein regionaler Naturpark Korsikas. In der Nähe nehmen Wanderfans gerne den Fernwanderweg GR20, der ein echtes Erlebnis ist. Die Castagniccia mit dem Monte San Petrone (1767 m) als höchste Erhebung ist wieder einmal eine ausgezeichnete Alternative, um in eine andere Welt einzutauchen … oder die lokale Küche zu genießen, denn sie ist das Land der Kastanien.

Nachdem Sie nun jede Ecke und jeden Winkel von Korsika erkundet haben, ist es an der Zeit, Ihren Mietwagen an Ihre Blacksheep-Van-Vermietstation zurückzugeben, mit guter Laune und in einer fröhlichen Atmosphäre :‑J.

Für Ihren Roadtrip auf Korsika empfehlen wir Ihnen, von einer der beiden Blacksheep-Van-Vermietstationen auf Korsika – Bastia oder Ajaccio – aus zu starten.

Road trip en corse avec blacksheep-van
dolor. Praesent elementum in mi, dapibus dictum Phasellus ultricies