Blacksheep_logo

cascade-pissette-2-768x512

DreiTägiges Wochenende

Ich entdecke
village de Saint Martin Vésubie dans le haut pays niçois dans les Alpes Maritimes en France

Aufenthalt für eine Woche

Ich entdecke

Tag 1

Wir beginnen diesen ersten Tag des Roadtrips mit etwas frischem Luft zum Ecrins Nationalpark.

Wir bieten Ihnen einen sanften Start mit einem kleinen Spaziergang von etwa 2: 30 Uhr bis zum Duschsee. Parken Sie Ihren Campervan auf dem Parkplatz am Eingang des Weilers Des Casset, steigen Sie über die Hauptgasse hinauf, fahren Sie am Bach Petit Tabuc entlang und beginnen Sie den Aufstieg, der Sie zuerst zur Lichtung des Grand Pré und dann zum Duschsee führt. Lassen Sie sich von der Schönheit der benachbarten Wälder und Berge überraschen, bevor Sie auf das azurblaue Wasser fallen.

Dann fahren Sie zu La Cascade de la Pissette, eine weitere Wanderung, die man einfach durch eine Berglandschaft führen kann, bevor Sie am Fuße dieses imposanten Wasserfalls ankommen.

Für die Nacht finden Sie einen netten kleinen Spot auf Park4Night oder blacksheepApp . Es gibt viele Orte mit Blick auf den Wald oder die Berge. Es ist auch die Gelegenheit, ein gutes kleines Gericht für diese erste Nacht in Ihrem ausgestatteten Van zu kochen.

Wenn es Ihr erster Van-Roadtrip ist... Der Moment des Zweifels über die Dusche oder die Toilette wird wahrscheinlich kommen... Aber keine Panik, wir haben ihnen einen kleinen Artikel zusammengestellt, um Ihnen ein paar Tipps zu geben, damit Ihr Wochenende gut läuft.

Tag 2

An diesem zweiten Tag der Reise beginnen wir mit der legendären Großen Alpenroute. Erster Halt: die Stadt Briançon,bekannt für seine Befestigungsanlagen von Vauban. Sie können auch die Brücke von Asfeld, fort des Têtes und die Stiftskirche Notre-Dame-et-Saint-Nicolas besuchen. Dann spazieren Sie durch die Stadt und durch die Kleine und die große Gargouille, gepflasterte Gassen mit bunten Fassaden, um das Herz der Stadt zu entdecken.

Zweite Etappe der Großen Alpenroute: Guillestre. Entdecken Sie das Queyras-Massiv, die Guil-Schluchten und genießen Sie die Berglandschaft.

Fahren Sie weiter nach Vars,bekannt für sein Skigebiet. Dann Condamine-Châtelard mit dem Fort von Tournoux.

Beenden Sie den Tag in Barcelonnette. Mit bergigem Ambiente, bunten Fassaden, dem Place Manuel und seinem hübschen Springbrunnen können Sie im Sommer zahlreiche Spaziergänge in einer grünen Umgebung unternehmen oder im Winter mit den drei Skigebieten Pra-Loup, Sauze Super-Sauze und Sainte Anne Ski fahren.

Genießen Sie Ihren Abend, um sich auszuruhen und sich die wunderschönen Fotos anzusehen, die Sie während der zweitägigen Reise gemacht haben. Zögern Sie nicht, uns auf Ihren schönsten Fotos auf Facebook oder Instagram zu posten und zu tingeln

Tag 3

Der letzte Tag Ihres Roadtrips in den südalpenischen Alpen,und am Ende wird Ihnen ein Besuch in Sisteron und Gap angeboten, bevor Sie ihren Van zur Blacksheep-Agentur umbauen. Folgen Sie der Route de la Lavande über Saint-André-les-Alpes, Barrême, Dignes les Bains und Thoard, um das Beste aus einer blühenden und farbenfrohen Aussicht zu machen.

Machen Sie einen kleinen Zwischenstopp in Dignes les Bains, der historischen Hauptstadt des Lavendels, gelegen in einem Panorama der Mittelgebirge: es ist ein berühmter Kurort. Im Zentrum der Stadt befindet sich der Wasserkomplex des warmen Wassers, ein überdachter Ort mit normalen Becken und anderen Spielerbecken für Kinder.

Dann Kurs auf Sisteron. "DiePerle der Haute Provence"genannt, ist eine stadt voller Geschichte, in der Sie unter anderem die Zitadelle-Festung auf ihrem Felsen, die Ihnen einen Panoramablick bietet, besuchen können. Die Landschaft ist sehr schön, da sie viel Natur bietet und Sie den Beginn der hohen Berge der Alpen erraten können. Um mit der Familie zu schwimmen, sind kleine Strände am Ufer der Durance eingerichtet.

Letzte Station in Gap vor dem Ende dieses wunderschönen Roadtrips (zumindest hoffentlich!). Besuchen Sie die Hauptstadt Douce des Alpes du Sud und entdecken Sie ihr Erbe. Besuchen Sie die Kathedrale, die Kapelle der Pénitents, das Rathaus, die Domaine de Charance mit ihrem wunderbaren botanischen Garten und Rosengarten...

Wenn Sie noch Zeit haben oder lieber die Natur für Ihre letzten Reisemomente genießen möchten, können Sie auch auf der Tour de Malcombe wandern, um die Landschaften von Gap zu entdecken.

Leider ist das schon das Ende des Abenteuers. Ja, wir wissen, dass dieses Wochenende sehr schnell vorbei ist, und Sie freuen sich schon darauf, wieder zu gehen! An Bord eines umgebauten Vans haben Sie mehr und Sie wollen weiterhin das französische Territorium erkunden? Warum gehen wir nicht auf Entdeckungsreise nach Südfrankreichoder in die Nordalpen? Hier finden Sie alle von Blacksheep mit Leidenschaft verfassten Roadtrips

lac-de-la-douche

Tag 1

Wir beginnen diesen ersten Tag des Roadtrips mit etwas frischem Luft zum Ecrins Nationalpark.

Wir bieten Ihnen einen sanften Start mit einem kleinen Spaziergang von etwa 2: 30 Uhr bis zum Duschsee. Parken Sie Ihren Campervan auf dem Parkplatz am Eingang des Weilers Des Casset, steigen Sie über die Hauptgasse hinauf, fahren Sie am Bach Petit Tabuc entlang und beginnen Sie den Aufstieg, der Sie zuerst zur Lichtung des Grand Pré und dann zum Duschsee führt. Lassen Sie sich von der Schönheit der benachbarten Wälder und Berge überraschen, bevor Sie auf das azurblaue Wasser fallen

Wasserfall-Pissette-2-768x512

Dann fahren Sie zu La Cascade de la Pissette, eine weitere einfache Wanderung durch eine Berglandschaft, bevor Sie am Fuße dieses imposanten Wasserfalls ankommen.

Für die Nacht finden Sie einen netten kleinen Spot auf Park4Night oder blacksheepApp . Es gibt viele Orte mit Blick auf den Wald oder die Berge. Es ist auch die Gelegenheit, ein gutes kleines Gericht für diese erste Nacht in Ihrem ausgestatteten Van zu kochen.

Wenn das ihr erster Roadtrip ist... Der Moment des Zweifels über die Dusche oder die Toilette wird wahrscheinlich kommen... Aber keine Panik, wir haben ihnen einen kleinen Artikel zusammengestellt, um Ihnen ein paar Tipps zu geben, damit Ihre Woche gut läuft.

briançon

Tag 2

An diesem zweiten Tag der Reise beginnen wir mit der legendären Großen Alpenroute. Erster Halt: die Stadt Briançon,bekannt für seine Befestigungsanlagen von Vauban. Sie können auch die Brücke von Asfeld, fort des Têtes und die Stiftskirche Notre-Dame-et-Saint-Nicolas besuchen. Dann spazieren Sie durch die Stadt und durch die Kleine und die große Gargouille, gepflasterte Gassen mit bunten Fassaden, um das Herz der Stadt zu entdecken.

queyras

Zweite Etappe der Großen Alpenroute: Guillestre. Entdecken Sie das Queyras-Massiv, die Guil-Schluchten und genießen Sie die Berglandschaft.

Fahren Sie weiter nach Vars,bekannt für sein Skigebiet. Dann Condamine-Châtelard mit dem Fort von Tournoux.

Beenden Sie den Tag in Barcelonnette. Mit bergigem Ambiente, bunten Fassaden, dem Place Manuel und seinem hübschen Springbrunnen können Sie im Sommer zahlreiche Spaziergänge in einer grünen Umgebung unternehmen oder im Winter mit den drei Skigebieten Pra-Loup, Sauze Super-Sauze und Sainte Anne Ski fahren.

daluis-gorges

Tag 3

Weiter geht es auf dieser mythischen Straße, die in Menton endet, mit einem Halt in Guillaumes,einer alten mittelalterlichen Stadt. Machen Sie dann einen Zwischenstopp in den Daluis-Schluchten: gegraben in rote Felsen, wo Sie eine exotische Wanderung machen können.

Im Herzen des Nationalparks Mercantour, ist die Stadt Beuil mit einer reichhaltigen Flora und Fauna ausgestattet und kann dort viele Aktivitäten sowohl im Sommer als auch im Winter ausüben. - Liebhaber des wilden Wassers? Der Canyon von Challandre ist sehr angenehm zu erreichen, sei es für Anfänger oder Fortgeschrittene.

csm_cg06-envie-tresor-patrimoine-commune-st-sauveur_vue_b21149202f

Beenden Sie in St-Sauveur-sur-Tinée,einem kleinen Dorf voller Charme in den rötlichen Farben der lokalen Steine. Nehmen Sie sich Zeit, um diesen kleinen Weiler mit seinen verschiedenen antiken Denkmälern wie der Kirche St. Michael, der Kapelle der Madeleine und St. Roch zu besuchen.

Genießen Sie Ihren Abend, um sich auszuruhen und sich die wunderschönen Fotos anzusehen, die Sie während der zweitägigen Reise gemacht haben. Zögern Sie nicht, uns auf Ihren schönsten Fotos auf Facebook oder Instagram zu posten und zu tingeln

Tag 4

Letzte Etappe der Grande Route des Alpes, die Sie vom Mercantour zum Mittelmeer führt: Richtung Saint-Martin-Vésubie. Ein malerisches Dorf, umgeben von Wäldern, folgt dem Bach in der Mitte der Hauptstraße: Es führt Sie durch die traditionellen Häuser.

Fahren Sie weiter zur Roquebillière, die für den Kurort Berthemont-les-Bains bekannt ist: Dies ist vielleicht die Gelegenheit, Ihnen eine kleine Wellness-Pause in Ihrem Roadtrip zu gönnen (und eine echte Dusche zu nehmen?!).

Fahren Sie auf der Route des Grandes Alpes und fahren Sie in Richtung Bollène-Vésubie und dann zum Col du Turini. Fahren Sie weiter nach Moulinet, das sich im Nationalpark Mercantour und in der mittelalterlichen Stadt Sospel befindet. Wir beenden den Tag über den Col du Castillon, um am Meer nach Menton zu gelangen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um einen Platz am Meer zu suchen, um die letzte Etappe der Route des Grandes Alpes zu feiern.

Tag 5

Fünfter Tag ihrer Reise, es ist Zeit, die Schätze zu entdecken, die sich in Südfrankreich verbergen, Programm des Tages: Menton, Eze und wir beenden den Tag in Nizza.

Entdecken Sie den Charme von Menton durch die Altstadt, die kleinen, farbenfrohen Gassen und das mittelalterliche Ambiente.

Tauchen Sie dann im Herzen der Provence mit dem DorfEze. Über 400 m entfernt, lassen Sie sich vom exotischen Garten verführen, von wo aus Sie einen Panoramablick auf das Dorf und die Riviera genießen können.

Beenden Sie den Tag in Nizza, auf der berühmten Promenade des Anglais,und steigen Sie dann auf den Hügel des Schlosses, um einen herrlichen Blick auf die Bucht der Engel zu haben und den Sonnenuntergang zu bewundern.

Für diesen Abend, genießen Sie, an der Côte d'Azur zu sein, um den perfekten Spot, Blick auf den Strand zu finden oder nehmen Sie die Höhe, um einen Panoramablick zu haben.

Kleiner Hygiene-Tipp: Gehen Sie zum Strand, um die Duschen zu genießen